Einwohnergemeindeversammlung vom 01.06.2022

An der Einwohnergemeindeversammlung vom 01. Juni 2022 haben von 2‘079 Stimmberechtigten deren 64 teilgenommen. Es wurden folgende Beschlüsse gefasst:

 

1.    Genehmigung des Protokolls

 

2.    Genehmigung der Jahresrechnung 2021

 

3.    Genehmigung der Kreditabrechnung über die Verbesserungsmassnahmen
       der Schulwegsicherheit Büelisacker bis Waltenschwil (Radwegverbindung
       Chreesstrasse K 367 und Ausbau Radwegverbindung Breiteweg bis
       Büelisackerstrasse)

 

4.    Genehmigung des Rechenschaftsberichtes pro 2021

 

5.    Genehmigung des Verpflichtungskredits im Betrag von CHF 70‘000.00 inkl.
       Mehrwertsteuer für die Gesamtplanung über das Schulareal Bannegg

 

6.    Sanierung Schulhausstrasse/Gotthardweg/Banneggweg
       a)    Genehmigung des Verpflichtungskredits für den Ausbau des
              Abwassernetzes im Gotthardweg im Betrag von CHF 165‘000.00 inkl.
              Mehrwertsteuer
       b)    Genehmigung des Verpflichtungskredits für den Ausbau des
              Wasserleitungsnetzes im Gotthardweg im Betrag von CHF 70‘000.00
              inkl. Mehrwertsteuer
       c)    Genehmigung des Verpflichtungskredits für den Strassenbau und die
              Erneuerung der Strassenbeleuchtung an der Schulhausstrasse, dem
              Gotthardweg und dem Banneggweg im Betrag von CHF 215‘000.00 inkl.
              Mehrwertsteuer

 

Diese Beschlüsse unterstehen dem fakultativen Referendum. Sie werden rechtskräftig, wenn nicht innert 30 Tagen seit der Publikation von zwanzig Prozent der Stimmberechtigten das Referendum ergriffen wird.

 

Ablauf der Referendumsfrist:                   11. Juli 2022


Amtliche Publikationen

Gemeindemitteilungen vom 27. Juni 2022

  • Demission Vizeammann Hans Rudolf Müller
  • Ersatzwahl eines Mitglieds des Gemeinderates sowie des Vizeammanns Waltenschwil für den Rest der Am
  • Baubewilligung
  • Lehrabschlüsse
  • Verwaltungslehrstelle
  • Ortsmuseum
  • Schöne Ferien
  • Sommeröffnungszeiten Gemeindeverwaltung
mehr